Durch das Kabelmanagement Ordnung bei den Kabeln bringen

Posted on
kabelmanagement

Bei Kabelmanagement geht es darum, optische, elektrische und weitere Kabel am Arbeitsplatz gut zu ordnen und zu organisieren. Hierzu zählen ebenso Standorte in Lagern, Fabriken und der Schwerindustrie. Jedoch in solchen Umgebungen stehen die sicherheitstechnischen und gesundheitlichen Auswirkungen der Kabelordnung schon oben auf der Agenda. Daher wird hier der Fokus auf die Kabelorganisation an den Büroarbeitsplätzen gelegt. Es gibt Kabelmanagement in zahlreichen unterschiedlichen Formen. Viele modernen Schreibtische enthalten eine integrierte Kabelordnung, wie etwa Kabelabdeckungen oder Öffnungen im Schreibtisch, welche eine saubere und schnelle Kabelführung in den Tischbeinen möglich machen. Und für diejenigen, welche sich nicht von einem alten schönen Büro trennen wollen, ist ein großes Angebot an preiswerten Kabelmanagementzubehör erhältlich, welches die Kabel sicher und ordenlich um den Schreibtisch herumführt.

kabelmanagement

Mit der Kabelorganisation eine effizientere Arbeitsumgebung bewirken

kabelmanagement

Sicherlich hat das jeder schon mal erlebt. In den meisten Fällen zieht jemand versehentlich den Stecker aus dem Computer, den Lautsprechern, der Musikanlage oder aus etwas anderem. Dann kriecht man unter den Schrank oder Schreibtisch, um das entsprechende Gerät erneut anzuschließen, und findet dort ein Kabelsalat, bei welchen keiner weiß, wo zuerst begonnen werden soll. Daraufhin ist es besonders gut möglich, dass man nun genau das Kabel herauszieht, welches tatsächlich niemals von dem Strom getrennt werden darf. Kabelwirrwarr heißt Zeitverschwendung, Stress, schmutzige Kleidung und noch mehr. Doch dabei geht es auch einfach anders. Mit einem guten Kabelmanagement wird zugleich ebenso dafür gesorgt, dass man die Kabel austauschen oder Geräte ersetzen kann, ohne hierbei Verbindungsprobleme zustandekommen zu lassen. Durch die Kabelordnung herrscht ein angenehmer Durchblick.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.